Aktuelle Termine


EfbZ für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020 nominiert. Stimmen Sie für uns ab!

 

Was ist der Deutsche Engagement-Preis?

Viele Menschen setzen sich in ihrer Freizeit für eine gute Sache ein. Dafür gibt es einen Preis. Dieser Preis heißt Deutscher Engagement-Preis.  

 

Warum wurde der Verein EfbZ e.V. für den Dt. Engagementpreis 2020 nominiert?

EfbZ e.V. organisiert seit über zehn Jahren Lern- und Jobpatenschaften für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene am Übergang Schule - Beruf. Die Patinnen und Paten begleiten junge Menschen bis zum Hauptschulabschluss, unterstützen sie bei der Berufsorientierung und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und begleiten sie dann auch in der Berufsausbildung. Deshalb dauern die Patenschaften in der Regel mehrere Jahre. Die Patinnen und Paten erhalten über die vielen Jahre ihres Engagements keine Aufwandsentschädigung oder andere materielle Zuwendungen. Lediglich die tatsächlich entstandenen Fahrtkosten werden ihnen erstattet. 

Am 12. Januar 2020 würdigte die Stadt Sigmaringen die Arbeit des Vereins mit der Überreichung des Ehrenamtspreises 2019 und nominierte EfbZ e.V. gleichzeitig für den Deutschen Engagement-Preis 2020.

 

Wie können uns Freunde und Förderer bei der Abstimmung unterstützen?

Die öffentliche Abstimmung für den Publikumspreis findet bis zum 27. Oktober 2020 statt:

  • Stimmabgabe entweder per E-Mail an: kontakt@deutscher-engagementpreis.de
  • Telefon: 030-89794714
  • oder noch einfacher per Klick auf der Internetseite www.deutscher-engagementpreis.de unter folgendem 
    ---> Link

Geplante Patenfortbildung am 17.9.2020 abgesagt

Liebe Patinnen und Paten,

die geplante Weiterbildung am 17. September 2020 im Landratsamt Sigmaringen hatte das Ziel, gemeinsam hinzuschauen, wo stehen wir als Patenprojekt und Verein, wo stehen Sie mit ihren individuell gestalteten Patenschaften und wie soll es nach den Sommerferien weitergehen. 

Ganz konkret wollten wir diskutieren, ob Schulen wieder als Orte der Patenschaftsbegegnung möglich sind und - falls nicht - wie können persönliche Begegnungen außerhalb des Schulbetriebs individuell gestaltet werden? Mit welchen Mitteln und Methoden moderner Kommunikation können Patenschaften auch ohne persönliche Treffen erfolgreich funktionieren?

Aufgrund der zu geringen Rückmeldungen seitens der aktiven Paten musste die geplante Veranstaltung leider abgesagt werden. 

Die Fortführung der Patenschaften nach Monaten des Stillstands ist für viele unserer Schützlinge sehr wichtig. Gerade bei den leistungsschwächeren Schülern und Auszubildenden sollte ein weiterer Leistungsabfall aufgefangen werden. Deshalb sucht das EfbZ-Leitungsteam (Nicole Golubovic, Margitta Vlieckx und Richard Hunsicker) den individuellen Kontakt zu jeder Patin und zu jedem Paten (sofern sie es wollen und unter Berücksichtigung aller erwünschter Vorsichtsmaßnahmen) und beraten individuell, welche Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion zur Fortführung der Patenschaft sich anbieten. 

Wir freuen uns auf ein ungezwungener Treffen in einer von Ihnen gewünschten Umgebung.


Unser Leitbild: Paten unterstützen, wo junge Menschen Hilfe brauchen


 Spendenkonto:

 Volksbank Bad Saulgau

IBAN: DE95650930200043857000

BIC: GENODES1SLG

 

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen wollen, klicken Sie bitte

 hier

 

 




Ein gemeinsames Projekt von EfbZ e.V. und dem Landkreis Sigmaringen